EMail Druckbutton anzeigen?

Eventkalender

Veranstaltung 

Titel:
Johanna Beisteiner Klassisches Gitarrenkonzert DON QUIJOTE
Wann:
03.03.2017 19.00 Uhr
Wo:
W.Kienzl-Museum - Paudorf
Kategorie:
Kultur in Paudorf

Beschreibung


20170303 Konzert_Johanna_Beisteiner

Johanna Beisteiner stellt in ihrer jüngsten Eigenkompositi on, einer Fantasie nach Themen des Ballett s von Minkus, eine für das Repertoire der Gitarre außergewöhnliche Verbindung zwischen österreichischer und spanischer Musik her. Die weiteren Programmpunkte des Rezitals bestehen aus selten aufgeführter österreichischer, spanischer und südamerikanischer Musik.


Eintritt: € 18,-- (VVK € 16,--)    Kartenvorverkauf: Rathaus Paudorf 02736/6575


Veranstaltungsort

W.Kienzl-Museum
Lokation:
W.Kienzl-Museum
Straße:
Hellerhof
PLZ:
3508
Stadt:
Paudorf
Bundesland:
Niederösterreich
Land:
Land: at

Beschreibung

W.Kienzl-Museum "Schauplatz Evangelimann"

museumDer Hellerhof in Paudorf ist Originalschauplatz eines bedeutenden Werks der Opernliteratur: Hier ereignete sich um 1820 jener historische Kriminalfall mit Brandstiftung, auf dem das Libretto von Wilhelm Kienzls populärer Oper "Der Evangelimann" (1895) folgt.

kienzlIn einem ehemaligen Wirtschaftsgebäude, das aus dem Jahre 1651 stammt, hat die Marktgemeinde Paudorf ein Museum errichtet, das dem Komponisten und seinem Werk gewidmet ist.

Der am 17.01.1857 in Waizenkirchen (OÖ) geborene Wilhelm Kienzl (gestorben 01.10.1941 in Wien) gehört zu den bedeutendsten österreichischen Komponisten aus der Generation Gustav Mahlers und Hugo Wolfs.

Zunächst Opernkomponist ganz in der Nachfolge Wagners, gelang es ihm vor allem mit dem Welterfolg des Evangelimanns, einen volkstümlich-österreichischen Typ der zeitgenössischen Oper zu prägen.

der evangelimannVon Staatskanzler Renner beauftragt, komponierte Kienzl 1920 eine Bundeshymne für die Erste Republik.

Das Wilhelm Kienzl-Museum in Paudorf ist eine dem Komponisten gewidmete Gedenkstätte in dem mit Originalen aus dem Nachlass, Leihgaben, Notendrucken, Fotos u. a. Leben und Schaffen Kienzls dokumentiert wird.  Schwerpunkt des Museums bildet die Oper "Der Evangelimann" und ihre Beziehung zum Paudorfer Hellerhof.

 

Änderung des Namens 2012 auf "W.Kienzl-Museum "Schauplatz Evangelimann".

Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag von 10-17 Uhr oder ggf. nach tel. Vereinbarung 0664/7391493


Rundgang durch das Museum

(mit Kick auf das Bild Vergr(ouml;sserung starten)

Bild_01Bild_02Bild_03Bild_04Bild_05Bild_06Bild_07Bild_08Bild_09Bild_10Bild_11Bild_12Bild_13Bild_14Bild_15Bild_16Bild_17Bild_18Bild_19Bild_20Bild_21Bild_22Bild_23Bild_24Bild_25Bild_26Bild_27

Fotogalerie (c) Michael Sacher

Weitere Informationen:

Marktgemeinde Paudorf
Tel. 02736/6575 oder Fax 02736/6575-25
E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.