Kulturverein Paudorf

online

Gitarrenkonzert mit Johanna Beisteiner

140321 klUnter dem Titel „Nacht in Granada“ begeisterte die Künstlerin Johanna Beisteiner mit ihrer Gitarre am 21. März 2014 das Publikum im Kienzl-Museum. Zu hören war ihr neuestes Soloprogramm, das aus virtuoser spanischer und italienischer Musik des 19. Jahrhunderts besteht und durch romantische Werke von Franz Schubert ergänzt wurde. Eine Besonderheit, die dem Konzertprogramm den Titel gab, war gleich zu Beginn zu hören – der Flamenco „Nacht in Granada“ des russischen Komponisten Eduard Schafranski, den die Künstlerin persönlich kennengelernt hatte.
Durch weitere Werke von Niccolo Paganini, dem Brasilianer Heitor Villa-Lobos, Fransisco Tárrega, dem bedeutendsten Gitarrenvirtuosen seiner Zeit, Giuseppe Verdi und Isaac Albéniz wurde das Konzert zu einem Hochgenuss. Ein anspruchsvolles Konzert, das sicher auch in Zukunft auf dem Programm des Kulturvereins stehen wird.


140321_01140321_02140321_03140321_04140321_06140321_07140321_08140321_09140321_10140321_11140321_12140321_13

[ nach oben !]

Fotos z.V.g. von Sascha OSAKA ©

Da dies die letzte Veranstaltung  des Kulturvereins in diesem Zyklus von 7 Veranstaltungen war, bedankte sich der Obmann des KV Herr Josef Böck  bei den Mitgliedern für ihr Engagement, vor allem für die fleißigen Hände, die immer für den kulinarischen Genuss sorgten. Nach einer kurzen Winterpause startet der Kulturverein mit seinen Veranstaltungen wieder am 21.2.2014 mit einem Kabarett zur Faschingszeit. Näheres erfahren Sie in Bälde unter www.kulturverein-paudorf.at 

Website-Suche

Kommende Events ...

Die Vereinszeitung

ausgabe 7

Die Informationsbroschüre
Kultur.Info.Paudorf
Ausgabe 7